Portal liberal

Mo

15

Mai

2017

Landtagswahl: Drei Münsterländer in Düsseldorf

Henning Höne, Alexander Brockmeier und Markus Diekhoff (v.l.) auf dem Weg zur ersten Sitzung der neuen FDP-Landtagsfraktion.
Henning Höne, Alexander Brockmeier und Markus Diekhoff (v.l.) auf dem Weg zur ersten Sitzung der neuen FDP-Landtagsfraktion.

Bei der Landtagswahl am 14. Mai 2017 haben mehr als eine Millionen Wähler der FDP ihre Zweitstimme gegeben. Das entspricht einem Anteil von 12,6% der Stimmen - ein historisch einmaliges Wahlergebnis für die nordrhein-westfälischen Liberalen.

 

Die neue Landtagsfraktion der Freien Demokraten besteht aus 28 Abgeordneten. Aus dem Bezirksverband Münsterland kommen drei Mitglieder der neuen Fraktion: Henning Höne (30, Coesfeld), der dem Landtag bereits seit 2012 angehört, zog über seinen Listenplatz 10 erneut in das Parlament ein. Der zweite Spitzenkandidat des Münsterlandes, Markus Diekhoff (39, Drensteinfurt) zog über Platz 20 der Reserveliste ein. Und auch der dritte Spitzenkandidat des Bezirksverbandes, Alexander Brockmeier (24, Rheine), wurde über Listenplatz 29 gewählt.

 

Der Bezirksvorsitzende Karlheinz Busen bedankte sich nach der Wahl bei den Wählern für das große Vertrauen. Er dankte außerdem allen Wahlkämpfern, an der Spitze die elf Direktkandidatinnen und -kandidaten im Münsterland.

 

Berichterstattung zur Wahl:

 

Fr

07

Apr

2017

Münsterländer FDP besucht Landtag

Zum Abschluss der 16. Legislaturperiode hatten die Münsterländer Landtagsabgeordneten Henning Höne und Karlheinz Busen die Mitglieder der Freien Demokraten Münsterland zur letzten Plenarsitzung in den Landtag NRW eingeladen. Die rund 90 Gäste konnten zunächst den Schlagabtausch der Fraktionen in der Plenardebatte verfolgen und danach mit Henning Höne und Karlheinz Busen ins Gespräch kommen. Diese bedankten sich für die große Unterstützung in den vergangenen fünf Jahren sowie für das vielfältige Engagement vieler Mitglieder auf kommunaler und regionaler Ebene.
Höne und Busen betonten: "Menschen wie Sie, die ehrenamtlich liberale Überzeugungen verteidigen und verbreiten, tragen jeden Tag zum Erhalt unserer Demokratie bei. Mit meiner Arbeit im Landtag NRW versuche ich unsere Mitglieder vor Ort so gut wie möglich zu unterstützen."

Di

04

Apr

2017

Bezirksparteitag 2017

Der ordentliche Bezirksparteitag 2017 findet am Dienstag, 4. April 2017 statt. Die 100 Delegierten kommen im Restaurant Zum Vosskotten (Am Vosskotten 1, 48268 Greven) zusammen. Der Parteitag beginnt um 19 Uhr, ab 18.30 Uhr öffnet die Stimmrechtsausgabe.

 

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Rechenschaftsberichte des Bezirksvorsitzenden Karlheinz Busen und des Schatzmeisters Ron Schindler. Außerdem hat der Bezirksvorstand einen Wahlaufruf zur Beratung eingebracht.

So

02

Apr

2017

Landesparteitag: Es geht um unser Land

Delegierte aus dem Münsterland.
Delegierte aus dem Münsterland.

Einen weiteren Motivationsschub erhielten die Delegierten des Münsterlandes auf dem Landesparteitag der FDP Nordrhein-Westfalen in Hamm. 42 Tage vor der Landtagswahl stellte der Spitzenkandidat Christian Lindner klar, dass die Freien Demokraten für ihr Programm streiten. Die FDP sei, so Lindner, bereit Verantwortung zu übernehmen. Es müsse aber eine klare liberale Handschrift erkennbar sein. Sollte dies nicht zu erreichen sein, ginge man mit geradem Rücken in die Opposition. Einer Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP erteilten die 400 Delegierten einstimmig eine Absage.

 

Zu den wesentlichen Zielen der FDP erklärte Lindner einen Kurswechsel in der Bildungspolitik. Schulministerin Sylvia Löhrmann müsse am 15. Mai in den Ruhestand geschickt werden. Zur Rückabwicklung der überbordenden Umweltbürokratie von Minister Johannes Remmel werden die Freien Demokraten ein Entfesselungsgesetz in der neuen Legislatur einbringen. Europäische und bundesweite Standards wolle man einhalten - nicht weniger, aber auch nicht mehr.

 

Links:

Rede Christian Lindner & Beschlüsse

Berichterstattung Westfälische Nachrichten