FDP Münsterland

Höne übernimmt Bezirksvorsitz

Henning Höne

Henning Höne ist neuer Bezirksvorsitzender der Freien Demokraten Münsterland. Der 33-jährige Landtagsabgeordnete aus Coesfeld übernimmt das Amt vom Bundestagsabgeordneten Karlheinz Busen.

Die 100 Delegierten des Bezirksparteitages standen vor einem Wahl-Marathon. Der 24-köpfige Bezirksvorstand stand zur Wahl. Der bisherige Vorsitzende Busen (Gronau) wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Als stellvertretende Vorsitzende wiedergewählt wurden die Landtagsabgeordneten Markus Diekhoff (Drensteinfurt) und Alexander Brockmeier (Rheine). Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Paavo Czwikla (Münster). Der geschäftsführende Vorstand wird durch den Schatzmeister Ron Schindler (Oelde) und die Schriftführerin Kerstin Glindmeyer (Lengerich) komplettiert.

Auf Vorschlag der Kreisverbände gehören zehn Beisitzerinnen und Beisitzer dem Vorstand an. Reinhard Böcker und Kevin Schneider aus Borken, Sabine Schäfer und Oliver Nawrocki aus Coesfeld, Katrin Bohm und Maximilian Kemler aus Münster, Wiebke Reerink und Dr. Thomas Schulze-Eckel aus Steinfurt sowie Dr. Oliver Niedostadek und Norbert Fleischer aus Warendorf. Weitere Beisitzer im Vorstand sind Ulrike Holters, Beate Harmsen, Lars Jehne, Martin Gerhardy, Kasper Neuendorf, Sergej Kernebeck und André Heeke.

Nach den Wahlen debattierte der Parteitag zudem einen Antrag mit dem Titel "Mobbing - Nein Danke!". Dieser Antrag der Jungen Liberalen wurde nach einer konstruktiven Debatte einstimmig angenommen.