Do

08

Sep

2016

Münsterland-FDP stellt personelle Weichen für 2017

Die Spitzenkandidaten der FDP Münsterland (v.l.): Henning Höne (Coesfeld) und Karlheinz Busen (Gronau).
Die Spitzenkandidaten der FDP Münsterland (v.l.): Henning Höne (Coesfeld) und Karlheinz Busen (Gronau).

Auf einem außerordentlichen Bezirksparteitag haben die Freien Demokraten Münsterland personelle Weichen für die Landtags- und für die Bundestagswahl im kommenden Jahr gestellt. 100 Delegierte aus den fünf Kreisverbänden Borken, Coesfeld, Münster, Steinfurt und Warendorf kamen im WBK Coesfeld zusammen.

 

Spitzenkandidat der Münsterland-Liberalen für die Landtagswahl ist Henning Höne (Coesfeld). Auf Platz 2 wählten die 100 Delegierten den Warendorfer Kreisvorsitzenden Markus Diekhoff (Drensteinfurt), auf Platz 3 folgt der Steinfurter Kreisvorsitzender Alexander Brockmeier (Rheine).

 

Spitzenkandidat zur Bundestagswahl ist der Bezirksvorsitzende Karlheinz Busen (Gronau). Ihm folgen Daniel Fahr (Dülmen) und Carsten Antrup (Lienen).